Seite 1 von 6

M-Sport Ford will beim WM-Debüt der Rallye Kroatien das Asphaltpotenzial des Ford Fiesta WRC aufzeigen

M-Sport Ford will beim WM-Debüt der Rallye Kroatien das Asphaltpotenzial des Ford Fiesta WRC aufzeigen. Der neue WM-Lauf vereint anspruchsvolle Strecken mit unterschiedlichsten Asphaltqualitäten vor atemberaubend schöner Kulisse. Bild: Gus Greensmith. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.|M-Sport Ford will beim WM-Debüt der Rallye Kroatien das Asphaltpotenzial des Ford Fiesta WRC aufzeigen. Der neue WM-Lauf vereint anspruchsvolle Strecken mit unterschiedlichsten Asphaltqualitäten vor atemberaubend schöner Kulisse. Bild: Gus Greensmith. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.|M-Sport Ford will beim WM-Debüt der Rallye Kroatien das Asphaltpotenzial des Ford Fiesta WRC aufzeigen. Der neue WM-Lauf vereint anspruchsvolle Strecken mit unterschiedlichsten Asphaltqualitäten vor atemberaubend schöner Kulisse. Bild: Adrien Fourmaux. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.|M-Sport Ford will beim WM-Debüt der Rallye Kroatien das Asphaltpotenzial des Ford Fiesta WRC aufzeigen. Der neue WM-Lauf vereint anspruchsvolle Strecken mit unterschiedlichsten Asphaltqualitäten vor atemberaubend schöner Kulisse. Bild: Adrien Fourmaux. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.|M-Sport Ford will beim WM-Debüt der Rallye Kroatien das Asphaltpotenzial des Ford Fiesta WRC aufzeigen. Der neue WM-Lauf vereint anspruchsvolle Strecken mit unterschiedlichsten Asphaltqualitäten vor atemberaubend schöner Kulisse. Bild: Ford Fiesta WRC. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.|M-Sport Ford will beim WM-Debüt der Rallye Kroatien das Asphaltpotenzial des Ford Fiesta WRC aufzeigen. Der neue WM-Lauf vereint anspruchsvolle Strecken mit unterschiedlichsten Asphaltqualitäten vor atemberaubend schöner Kulisse. Bild: Teemu Suninen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

"Tennis macht Schule": bett1 stattet 200 Berliner Grundschulen mit Tennisequipment für Kinder aus

2021 "Tennis macht Schule" - und das ab Anfang April in Berlin im wahrsten Sinne des Wortes: Das Berliner Unternehmen bett1 stattet zunächst über 200 Berliner Grundschulen mit Tennisequipment für die Kids aus. Federführend organisiert wird das Projekt von dem bekannten deutschen Daviscupspieler, Tennismoderator und Berliner Markus Zoecke. bett1 und Markus Zoecke wollen mit "Tennis macht Schule" Berliner Grundschülerinnen und Grundschülern den Tennissport wieder nahebringen. Unterstützt wird das Projekt von der Berliner Senatsverwaltung, dem Tennis-Verband Berlin Brandenburg und vielen der rund 150 Berliner Tennisvereine. Die Berliner Grundschulen, die sich für das Projekt noch nicht angemeldet haben, können dies noch jederzeit nachholen. (Foto: bett1-Tonne mit Equipment für Schulen) / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121578 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.|2021 "Tennis macht Schule" - und das ab Anfang April in Berlin im wahrsten Sinne des Wortes: Das Berliner Unternehmen bett1 stattet zunächst über 200 Berliner Grundschulen mit Tennisequipment für die Kids aus. Federführend organisiert wird das Projekt von dem bekannten deutschen Daviscupspieler, Tennismoderator und Berliner Markus Zoecke. bett1 und Markus Zoecke wollen mit "Tennis macht Schule" Berliner Grundschülerinnen und Grundschülern den Tennissport wieder nahebringen. Unterstützt wird das Projekt von der Berliner Senatsverwaltung, dem Tennis-Verband Berlin Brandenburg und vielen der rund 150 Berliner Tennisvereine. Die Berliner Grundschulen, die sich für das Projekt noch nicht angemeldet haben, können dies noch jederzeit nachholen. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121578 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.