Seite 1 von 113

SKODA treibt EuroEyes Cyclassics Hamburg als Hauptsponsor und Fahrzeugpartner an

Das Profirennen der EuroEyes Cyclassics zählt zur UCI World Tour 2018, der Königsklasse des Radsports. Rund 200 Profis gehen in Hamburg an den Start. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH/Oliver Michael Maier"|310 Hobbyathleten starten beim Jedermann-Rennen als Mitglied des SKODA Veloteams. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH/Oliver Michael Maier"|SKODA Veloteam-Fahrer profitieren unter anderem vom Mechaniker-Service. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH/Oliver Michael Maier"|SKODA Veloteam-Fahrer profitieren unter anderem vom Mechaniker-Service. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH/Oliver Michael Maier"|

EM-Spitzenreiter Kreim visiert beim WM-Heimspiel einen Top-5-Platz in der WRC 2-Klasse an

Große Sprünge: Das SKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian tritt als Spitzenreiter der U28-Wertung der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) bei der ADAC Rallye Deutschland an. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"|Große Ziele: Die zweimaligen deutschen Meister visieren einen Top-5-Platz beim Event der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) in der Heimat an. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"|Große Leistung: Kreim/Christian glänzten schon bei der Deutschland-Rallye im vergangenen Jahr mit einer Prüfungsbestzeit in der WRC 2. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"|

M-Sport Ford freut sich auf das Heimspiel des Fiesta WRC als Titelverteidiger bei der Rallye Deutschland

M-Sport Ford freut sich auf das Heimspiel des Fiesta WRC als Titelverteidiger bei der Rallye Deutschland: Die Titelverteidiger Sébastien Ogier/Julien Ingrassia peilen ein Topresultat an, um Rückstand in der WM-Tabelle weiter zu verkürzen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH/M-Sport Ford"|M-Sport Ford freut sich auf das Heimspiel des Fiesta WRC als Titelverteidiger bei der Rallye Deutschland: Elfyn Evans/Daniel Barritt (Bild) haben ihr erstes Asphalt-Podium im Visier, M-Sport-Youngster Teemu Suninen blickt Asphalt-Debüt am Steuer des Ford Fiesta WRC entgegen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH/M-Sport Ford"|M-Sport Ford freut sich auf das Heimspiel des Fiesta WRC als Titelverteidiger bei der Rallye Deutschland: Elfyn Evans/Daniel Barritt (Bild) haben ihr erstes Asphalt-Podium im Visier, M-Sport-Youngster Teemu Suninen blickt Asphalt-Debüt am Steuer des Ford Fiesta WRC entgegen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH/M-Sport Ford"|M-Sport Ford freut sich auf das Heimspiel des Fiesta WRC als Titelverteidiger bei der Rallye Deutschland: Die Titelverteidiger Sébastien Ogier/Julien Ingrassia peilen ein Topresultat an, um Rückstand in der WM-Tabelle weiter zu verkürzen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH/M-Sort Ford"|M-Sport Ford freut sich auf das Heimspiel des Fiesta WRC als Titelverteidiger bei der Rallye Deutschland: Elfyn Evans/Daniel Barritt (Bild) haben ihr erstes Asphalt-Podium im Visier, M-Sport-Youngster Teemu Suninen blickt Asphalt-Debüt am Steuer des Ford Fiesta WRC entgegen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH/M-Sport Ford"|

Ford Chip Ganassi Racing freut sich auf nächstes Kapitel im Titelkampf der FIA Langstrecken-WM in Silverstone

Ford Chip Ganassi Racing freut sich auf nächstes Kapitel im Titelkampf der FIA Langstrecken-WM in Silverstone: Andy Priaulx und Harry Tincknell im Ford GT mit der Nummer 67 brennen nach glücklosem Saisonauftakt auf erfolgreiche Aufholjagd. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH"|Ford Chip Ganassi Racing freut sich auf nächstes Kapitel im Titelkampf der FIA Langstrecken-WM in Silverstone: Stefan Mücke aus Berlin und Olivier Pla wollen im Ford GT mit der Startnummer 66 ihre Titelambitionen durch ein starkes Ergebnis untermauern. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH"|Ford Chip Ganassi Racing freut sich auf nächstes Kapitel im Titelkampf der FIA Langstrecken-WM in Silverstone: Stefan Mücke aus Berlin und Olivier Pla wollen im Ford GT mit der Startnummer 66 ihre Titelambitionen durch ein starkes Ergebnis untermauern. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6955 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford-Werke GmbH"|

ADAC Rallye Deutschland: SKODA Pilot Kopecky will Führung in WRC 2-Meisterschaft übernehmen

ADAC Rallye Deutschland: SKODA Pilot Kopecky will Führung in WRC 2-Meisterschaft übernehmen / SKODA bei der ADAC Rallye Deutschland: Mit einem Klassensieg wollen Jan Kopecky/Pavel Dresler (CZE/CZE) im SKODA FABIA R5 die Führung in der WRC 2-Gesamtwertung übernehmen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"|ADAC Rallye Deutschland: SKODA Pilot Kopecky will Führung in WRC 2-Meisterschaft übernehmen / SKODA bei der ADAC Rallye Deutschland: Nach ihrer beeindruckenden Leistung bei der NESTE Rallye Finnland peilen die finnischen ŠKODA Motorsport Youngster Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen im SKODA FABIA R5 ein Topresultat beim deutschen WM-Lauf an. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"|