Home   Blog    Man ist so alt, wie man sich fühlt

Man ist so alt, wie man sich fühlt

Aufgeben nein - Mitmachen ja. Das muss auch ihr Leitspruch sein. Es kommt auf den einen Tag an, an dem man voll drauf ist, das Leben neu anzupacken. Denken Sie daran, wer das Handtuch schmeißt hat schon verloren. Das eigene Leben ist wie das Wetter, abwechslungsreich mit Höhen und Tiefen. Sie fühlen sich leer, ausgepowert oder ausgegrenzt? Dann wird es Zeit sich neu zu orientieren. Das Leben ist wie eine Hühnerleiter. Mit der ersten Sprosse sind sie schon wieder auf dem Weg nach oben. Nur Mut. Das Leben ist nicht einfach, aber schön. Es ist wertvoll, nur muss man den Wert erkennen. Dafür wurde uns der Lebenswille auf den Weg mitgegeben. Diesen Willen steuert jeder selbst. Nur viele wissen nicht, welche Kraft dahintersteht. Es gibt fast immer einen Ausweg aus der Krise. Manche treten fast unmerklich auf, weil der innerliche Schweinehund den Lebensmotor auf Standby schaltet. Da wo der Antrieb fehlt, fehlt oftmals auch der Glaube an sich selbst. Fragen Sie sich einmal: Was will ich? Was ist mein Lebensziel? Suchen Sie nach Antworten. Diese finden Sie, wenn dieTür zum Unterbewusstsein sich für Sie öffnet. Das ist für viele bestimmt nicht leicht. Unmöglich ist es aber nicht. Joseph Murphy beschrieb in seinem Buch „Die Macht des Unterbewusstseins“ wie man diese Fähigkeiten erlernen kann. Natürlich wirkt das nicht wie ein „Nürnberger Trichter“ Man muss schon etwas dafür tun. Wie immer heißt es üben und lernen, bis man diese Fähigkeiten beherrscht. Dann allerdings hilft diese  auch aus wirklich kritischen Situationen


Eine andere Kraftquelle ist das Wasser. In unseren Beiträgen finden Sie den Blog: ENERGIELOS, MÜDE, SCHLAPP UND LUSTLOS?  Dieser Blog wurde und wird auch jetzt noch sehr oft angeklickt. Sie dürfen überzeugt sein, im Wasser steckt eine Energie von unschätzbaren Wert. Für ihre Gesundheit und Steigerung ihrer Lebensfreude ist das Wasser als Heilkraft unbestritten.

Die Lebensfreude an sich ist ein Vehikel, das den Lebensmotor in Schwung hält. An sich glauben, sich wahrnehmen in der Gesellschaft, sind alles positive Elemente, die Kraft nach innen wie nach außen vermitteln. Wer Freude empfindet, kann diese auch an andere weitergeben. Lachen verbindet, ist gesund für Körper und Geist.

Alt werden wir alle. Wie wir mit dem Alter umgehen ist entscheidend. Wer keine Ziele hat und sein Leben immer nur in den gleichen Bahnen verläuft, altert in der Regel schneller.  Ein Ausgleich zum täglichen Einerlei (Trott) pusht immer wieder die Lebensgeister an. Ein oder mehrere Hobbies sind dabei hilfreich. Besonders jene, die am Ende eines Tages Ergebnisse vorweisen können. Auch kann man beobachten, wie unterstützend sich der Gedankenaustausch zwischen Jung und Alt auf die Psyche auswirken kann. Der Jugend kann es helfen, die Lebensangst zu nehmen. Viele fürchten sich auch vor dem Altern. Das muss nicht sein. Wenn der Alterungsprozess fließend einhergeht, das Altern nicht Lebenszweck ist, sondern mehr der Erfüllung von Lebensträumen dient, spielt das Alter keine Rolle. Für manchem ist das Altern eine Last. Schade drum, denn jeder Tag eines Lebens kann wertvoller sein als der vorherige.