Halten Sie sich bereit,

der Augenblick des Erwachens kündigt sich rings um uns an. Die ersten Sonnenstrahlen locken schon einige Touristen in unsere so wundervolle Natur. Man Muss sich nur Zeit nehmen, um den wirklichen Wert für sich selbst zu entdecken. Es gibt wirklich nichts vergleichbares, wenn es darum geht, das Gefühl der grenzenlosen Freiheit zu empfinden. Die Natur gibt uns alles. Man muss nur hinsehen und seine Sinne darin schwelgen lassen.


Besonders in unserer heutigen Zeit, in der der Mensch immer mehr in einen ruhelosen Rhythmus gedrängt wird, ist es wichtig, einen Abstand zum normalen Alltag zu suchen. Wie hier an der Mosel, der Grenzfluss zwischen Deutschland und Luxemburg ist, kann man nicht nur Ruhe finden, sondern wirklich erlebnisreiche Stunden, wenn man will auch Tage verbringen. Entlang der Mosel findet man immer wieder Rastplätze, oftmals auch Bänke zum Ausruhen, wie z.B. in Remich, wo das Foto aufgenommen wurde. Von hier aus kann man auch mit schmucken Ausflugsschiffen die Mosel befahren um rechts und links der Mosel die Nähe Deutschlands, Frankreichs und Luxemburgs kennenzulernen.

Remich als Ausflugsziel bietet für Alt und Jung ein reichhaltiges Angebot und lässt ganz bestimmt keine Langeweile aufkommen.