Home   Blog    Die 2.und letzte Amtszeit von Präsident Barack Obama neigt sich dem Ende zu

Die 2.und letzte Amtszeit von Präsident Barack Obama neigt sich dem Ende zu

Wer kommt danach? Donald Trump, dem man zutrauen kann einen Atomkrieg herbeizureden, oder eine Präsidentin Hillary Clinton, die die Friedensbemühungen von Barack Obama fortsetzt? Das amerikanische Volk sollte sich daran erinnern, in welchem schlimmen Zustand der noch amtierende Präsident seine Amtsgeschäfte übernommen hat. Wir meinen, den Friedensnobelpreis verdient sich Barack Obama nachträglich mit jedem seiner letzten Tage im Weißen Haus, wie kein anderer Präsident zuvor.


Die Kubakrise im Oktober 1962 konnte gewissermaßen in letzter Minute durch das beherzte Einschreiten vom damaligen Präsidenten John F. Kennedy beendet werden. Auch damals befand sich die Weltgemeinschaft am Rande eines verheerenden Atomkrieges. Aber heute sind viele Akteure damit beschäftigt, die Atombombe als kriegsentscheidende Waffe zu betrachten, die nur den Feind vernichten kann. Diese wahnsinnige Idee muss gestoppt werden. Es betrifft uns alle, denn es wird nur Verlierer geben. Barack Obama hat sich zum Ziel gesetzt Atomwaffen weltweit zu verbannen. Seine Amtszeit wird dazu nicht mehr ausreichen. Aber man muss Obama anrechnen, dass er sich vehement für die weltweite Abschaffung dieser atomaren Bedrohung einsetzt. Während seiner mitreißenden Wahlreden gebrauchte Barack Obama immer und immer wieder diese drei Worte, an die wir an dieser Stelle erinnern wollen: “Yes we can“ - Und ganz gewiss, er sagte nicht: Yes I can. Hätte man damals diese drei Worte richtig gedeutet und sich diese auf die Fahne einer geeinten Nation geschrieben, wäre der Amtszeit von Barack Obama ein noch größerer Erfolg beschieden worden. So muss man seine Präsidentschaft als eindringliche Mahnung betrachten. Im Ansatz machte er alles richtig, nur verstehen wollte man ihn nicht. Eine Kubakrise, wie im Jahr 1962 wird sich Dank seiner Politik in der Zukunft wohl nicht wiederholen.

http://www.ic4all.eu/blog/details/man-sollte-praesident-barack-obama-besser-zuhoeren.html

Was bringt die nahe Zukunft? Es gibt Ökonomen, die uns nichts Gutes vorhersagen. Mag sein, dass sie Recht behalten. Wichtig wäre es dann, aus den letzten 8 Jahren die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen.