Die Erde leidet und wir mit.
Wir Bewohner dieses einzigartigen Planeten können helfen.

Mehr

Das sind die Tagesthemen: Dieselautos, Stadtverkehr, ein bisschen über den Flugverkehr, na und auch über die Kreuzfahrtschiffe. Donald Trump nicht zu vergessen.

Das wohl wichtigste Thema fehlt In der Auflistung.

Frieden.

Keiner denkt darüber nach, geschweige spricht darüber, wenn über das Thema Umweltschutz geredet, oder auf  politischer Ebene debattiert wird. Frieden heisst Völkerverständigung und ohne die gibt es keinen Umweltschutz. Ist es wirklich so schwer zu verstehen:
Für dieses alles...

Weiterlesen »


werden zum Alptraum für uns Menschen. Deshalb sollten Naturkatastrophen als Alarmsignal unserer Umwelt verstanden werden. Doch wie es scheint, ist die Gier nach Macht und Geld ein vorherrschendes Thema in der Politik. Es ist eine Schande der Menschheit, dass wir sowas zulassen und durch unsere Stimme überhaupt Gewicht geben. Zugegeben nicht alle Politiker sind schlecht. Es gibt aber einige, die sich dem Kapital unterwerfen. Dadurch ist es möglich Wahlen zu gewinnen. Sp wurde z. B. Donald Trump...

Weiterlesen »

Europa ist für Trump eine Wirtschaftsmacht, die es zu verhindern gilt. Erst streckt er seine Finger nach Großbritannien und jetzt auch nach Polen aus. Beiden macht er Versprechungen, mit dem Hintergedanken Europa zu spalten. Ob ihm das noch gelingt ist zu bezweifeln. Trotzdem ist Vorsicht geboten, denn Trump wäre nicht Trump, wenn er nicht immer Hintertüren bereit halten würde. Seine Fake News sind legendär. So hatte er doch auch die Präsidentschaftswahl 2016 gewonnen. Schmutzig eben, mit...

Weiterlesen »

Wollen wir die Welt retten, sind Grenzen zu überwinden. Klimaschutz ist eben nicht nur ein nationales Bedürfnis sondern eine internationale Herausforderung, der Natur und Umwelt die grösste Aufmerksamkeit zu schenken.

Wenn wir alle, Regierungen und die Weltbevölkerung, uns dieser Aufgabe stellen, gibt es weltweit keine Armut und auch keine Arbeitslosen mehr. Der Schutz unseres Weltklimas fängt vor unserer Haustür an, nämlich dort, wo jeder bereit ist sich dieser Mammutaufgabe zu stellen.

Wirklich...

Weiterlesen »

Die politische Landschaft verändert ihr Gesicht auf dramatische Art und Weise. Man weiss nicht, wohin die Reise geht. Zu viele Akteure bestimmen unser Zeitgeschehen. Nicht immer zum Vorteil für unsere Weltordnung. Machtinteressen spielen national wie International eine vorherrschende Rolle und verhindern das, was man oberflächlich eine globaliesierte Welt nennt.

Einige , ja auch schon viele aus verschiednen Ländern stehen auf und suchen nach neuen Wegen. Das ist gut so, denn die Zeit drängt. In...

Weiterlesen »

Mit dieser Headline wollen wir nicht an die Geschichte von Don Quijote von der Mancha erinnern. Was in den 60ern ein Film war, wird heute in unserer so modernen Welt bei Weitem übertroffen. Wir meinen auch nicht die vielen Windräder, die heute für die Energiegewinnung zu unserem Landschaftsbild gehören. Nein wir meinen genau die, gegen die Don Quijote von der Mancha zu kämpfen glaubte,
In unseren Köpfen spukt es. Wir fallen von einem Extrem in das andere.

Was wollen wir?
Wir wollen eine gerechte...

Weiterlesen »

Umweltschutz muss von der Weltbevölkerung als Herausforderung für zukünftiges Leben verstanden werden. Wir erfahren täglich über unsere Bildschirme, wie verheerend unsere Weltmeere im zunehmenden Maße mit Plastikmüll belastet werden. Es ist mehr als schlimm,
täglich von unserem Verhalten zu erfahren. Es ist Zeit zu handeln und den Griff zum Plastik kritisch zu überdenken. Jeder kann beim Einkauf für sich und unsere Umwelt Verantwortung übernehmen, indem er Plastikverpackungen dort ablehnt, wo...

Weiterlesen »

Solange das Fakt ist, solange dürfen wir hoffen, dass wir im Erdenleben nicht alles erreichen können. Wir sind dabei das Unergründliche zu erforschen und vergessen doch, unsere Erde in ihrer Komplexität zu beschützen. Ob wissentlich oder unwissentlich greifen wir nach den Sternen in der Absicht diese unter unsere Füße zu legen. Bedenken wir einmal, wie klein unsere Füße im Vergleich zu den Sternen sind. Verstehen Sie jetzt:  Ein Ei kann …..

Am 17. Dez. 1938  beginnt das Atomzeitalter. Otto Hahn,...

Weiterlesen »

Wer das Klima und die Umwelt nicht auf dem Schirm hat, verliert. So ist es jetzt vielen Politikern und ihren Parteien ergangen. Doch wir Wähler tragen in keiner Weise dazu bei durch unser Verhalten auf diese Missstände Einfluß zu nehmen. Es genügt eben nicht nur über den Klimawandel und die Umwelt zu reden. Wir müssen, und das ganz schnell, unser Kaufverhalten ändern. Und nicht nur das, wir sind aufgefordert, unsere Umwelt als das wichtigste Gut unseres Lebens zu betrachten.

Wir können alles...

Weiterlesen »

Was wir dringend brauchen, sind Politiker, die begreifen, dass wir mit Panzern und Raketen keine Naturkatastrophen aufhalten können. Wer aber steht schon auf und stoppt diesen Wahnsinn? Keiner, denn es gibt zu viele Menschen, die von diesem ihren Luxus finanzieren.

2 Weltkriege mit Millionen Toten und noch mehr Kriegsopfern sind vergessen. Wie sonst kann man diese Gier nach Macht verstehen. Die Bewohner diesseits und jenseits aller Grenzen werden in einem nächsten Weltkrieg wieder nur zu Opfern....

Weiterlesen »